Ertragsteuern

Die Ertragsteuern stiegen um 78 Mio € auf 2 042 Mio €. Der effektive Steuersatz belief sich auf 42,1 (27,4) %. Dieser Anstieg um annähernd 15 Prozentpunkte war überwiegend auf einerseits hohe, steuerlich nicht anzuerkennende Verluste aus Aktienbesitz zurückzuführen sowie andererseits auf Verluste im Zusammenhang mit Naturkatastrophen in Ländern mit unter dem Durchschnitt liegenden Steuersätzen.

ShareThis: