Corporate und Sonstiges

Der operative Verlust verringerte sich um 45 Mio € auf 897 Mio €. Der Rückgang geht dabei vor allem auf das Geschäftsfeld Holding & Treasury zurück.

Segmentüberblick

Das Segment Corporate und Sonstiges umfasst die Geschäftsbereiche Holding & Treasury, das Bankgeschäft und Alternative Investments. Im Geschäftsfeld Holding & Treasury sind die Bereiche Strategie, Risikomanagement, Corporate Finance, Treasury, Finanzcontrolling, Kommunikation, Recht, Personal und IT zusammengefasst, über die das Geschäft der Allianz Gruppe gesteuert und unterstützt wird. In Deutschland, Italien, Frankreich und Bulgarien ergänzen wir unser Versicherungsangebot um Bankprodukte.

top

Kennzahlen

Corporate und Sonstiges1

Jahr Operative Erträge Operative Aufwendungen Operatives Ergebnis  
  Mio € Mio € Mio € Δ | Veränderung zum Vorjahr
1Enthält Konsolidierungen. Weitere Informationen zum Segment Corporate und Sonstiges finden Sie unter Angabe 6 im Konzernanhang.
2011 1 776 –2 673 –897
2010 1 702 –2 644 –942
2009 1 684 –2 712 –1 028

Corporate und Sonstiges - im Detail

1Enthält Aufwendungen für die Risikovorsorge im Kreditgeschäft in den operativen Aufwendungen
Holding & Treasury
2011 478 –1 302 –824
2010 450 –1 313 –863
2009 446 –1 295 –849
Bankgeschäft1
2011 1 162 –1 230 –68
2010 1 129 –1 193 –64
2009 1 114 –1 279 –165
Alternative Investments
2011 148 –153 –5
2010 134 –149 –15
2009 134 –147 –13
top

Ergebnisübersicht

Das operative Ergebnis verbesserte sich um 45 Mio € auf – 897 Mio €. Holding & Treasury trug mit 39 Mio € und Alternative Investments mit 10 Mio € zu dieser Entwicklung bei. In unserem Bankgeschäft blieb der operative Verlust gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert.

ShareThis: