Voraussichtliche Dividendenentwicklung

Bitte lesen Sie unseren Vorbehalt bei Zukunftsaussagen.

Da wir stets das Vermögen unserer Investoren schützen und gleichzeitig attraktive Renditen und Dividenden bieten wollen, bemühen wir uns bei der Entscheidung über den Gewinnverwendungsvorschlag um eine Balance zwischen Ausschüttung und Solvabilität. Unsere Dividendenpolitik orientiert sich grundsätzlich am Jahresüberschuss. Seit 2008 liegt unsere Ausschüttungsquote bei 40 % des Jahresüberschusses für Anteilseigner aus fortzuführenden Geschäftsbereichen. Diese Quote ermöglichte uns, die für unser Wachstum benötigte Kapitalbasis zu wahren und eine attraktive Dividende zu bieten.

Infolge der Auswirkungen des volatilen Umfeldes auf unsere Ergebnisse für 2011 war es schwieriger, das richtige Gleichgewicht zu finden. Auch wenn sich unsere Ergebnisse unter dem Strich nicht ganz unbeeindruckt von der andauernden Krise erwiesen, konnten wir das hohe Niveau unserer Ertragslage und Kapitalposition halten. Wir werden der Hauptversammlung daher eine Dividendenausschüttung in Höhe von 4,50 € je Aktie vorschlagen. Wegen der oben beschriebenen Unsicherheiten für das Jahr 2012 ist es jedoch nicht möglich, eine Prognose zur möglichen Dividendenentwicklung in der nächsten Zeit zu stellen. Obwohl wir die Nachhaltigkeit der Grundsätze einer ergebnisbezogenen Ausschüttungsquote möglicherweise überprüfen, gehen wir derzeit davon aus, dass eine solche Ausschüttungsquote im Zuge der Krisenbewältigung fortgeführt wird und sich die fundamentale Stärke unserer Ertragslage besser in unseren Ergebnissen widerspiegelt.

ShareThis: