46 Beziehungen zu nahestehenden Unternehmen und Personen

Angaben über die Bezüge der Organmitglieder sowie Geschäftsvorfälle mit diesen sind im „Vergütungsbericht“.

Geschäftsvorfälle zwischen der Allianz SE und deren Tochterunternehmen, die als nahestehende Unternehmen anzusehen sind, wurden durch die Konsolidierung eliminiert und werden im Anhang nicht erläutert.

Geschäftsbeziehungen, die mit Gemeinschaftsunternehmen und assoziierten Unternehmen bestehen, werden wie Geschäfte mit Dritten auf der Basis von Marktpreisen behandelt. Aus Rückversicherungsverträgen mit einem Gemeinschaftsunternehmen und einem assoziierten Unternehmen in Thailand verzeichnete die Allianz SE im Geschäftsjahr 2011 Schäden in Höhe von 129 Mio € im Rahmen der Überschwemmungen in Thailand.

ShareThis: